Vokalmusik / Multimedia

FEHLFUNKTION (2023)

1. Bild aus EU*DISTANCE2123

1. Bild aus EU*DISTANCE2123

TEXT Sokrates, Götz Müller-Zimmermann und Michael Maria Ziffels

für Sopran, Sprecher, Chor, Ensemble und Elektronik

11 Minuten

Gefördert durch: Stiftung Niedersachsen

Entstanden: 2023

Uraufführung 16. September 2023 Hitzacker (Elbe) — Sopran Sophia Körber

es ist ein Landeanflug, ein rascher, durch die Atmosphäre hindurch

Die Besatzung der EU*Distance wird durch eine schwere Fehlfunktion an Bord unsanft aus dem Kälteschlaf gerissen. Mit noch steifen Gliedern und brüchigen Stimmen bahnt sich die Besatzung ihren Weg durch die Gänge des Schiffes zur Kommandozentrale, um die Ursache der Fehlfunktion zu ergründen. Dabei haben sie als kostbarsten Schatz die Samen der irdischen Pflanzenwelt, die es um jeden Preis zu beschützen gilt, um eine mögliche Zukunft auf einem fremden Planeten zu ermöglichen. Noch benommen vom Kälteschlaf muss die Crew auf der Brücke feststellen, dass die künstliche Intelligenz, die alle lebenswichtigen Systeme des Schiffes steuert, durch einen Asteroidensturm beschädigt wurde und aus einer endlosen Wiederholungsschleife befreit werden muss, in der sie gefangen ist.

Die Komposition »Fehlfunktion« beleuchtet die Frage, ob und wie der Mensch mit oder ohne Verbindung zu seiner Umwelt in seiner Umwelt existiert. Ist der Mensch egoistisch oder kooperativ? Braucht es mehr Altruismus und Liebe für die Mitmenschen? Ist die Lebensweise des modernen Menschen wirklich intelligent?

Go to top